Abulkasim Madrassah

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand et Russe. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans l’une des autres langues disponibles. Vous pouvez cliquer l’un des liens pour changer la langue du site en une autre langue disponible.

Die Medrese von Abul Kasim ist eine der weiteren Medresen, die aus dem XVI Jh. stammt. Ab dem Jahr 1892 trug sie den Namen Abul Kasim Scheich Medresse. Das Gebäude wurde eher weit vom eigentlichen Zentrum des muslimischen Lebens des damaligen Taschkent erbaut. Es befand sich in der Yangi Machalla (Stadtviertel), die im XVI Jh. der mittelalterlichen Stadt Taschkent integriert wurde. Die Medrese enthält die Wohnzellen für die Studierenden, die Gebets- und Unterrichtsräume. Nach dem Tod von Scheich Abul Kasim begann man diese Bildungseinrichtung nach seinen Namen zu benennen, da er den Großteil seines Einkommens als Buchbinder für die Bedürfnisse der Medrese spendete. Die Medrese war bis zum XX Jh. in Betrieb.

Les dernières nouvelles

Les dernières nouvelles



Nos contacts

Заголовок на карте

O'zbekiston Ovozi ko'chasi, Тошкент, Узбекистан

Немного описания на карте о предприятии...

Uzbekistan Ovozi street, h. 2, room 1124
Republic of Uzbekistan
Tashkent, 100047

Tel/Fax: (99871) 120-63-00
Tel/Fax: (99871) 120-64-00

Email: info@ots.uz, info@olympictour.uz
Skype: S.Gulya

Si vous avez des questions -
nous écrire un message:

Contact us Close the window

Order Up

Remplissez tous les champs, et nous vous rappellerons dans les 5 minutes.