Fayas Tepa

Disculpa, pero esta entrada está disponible sólo en Alemán. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Fayas Tepa

Fayas Tepa  ist ein buddhistisches Kloster aus der Kuschanzeit, das im Nordwesten der Stadtmauer von Termes liegt. Es wurde im 1-2 Jh. n. Chr. gebaut, aber war im 3. Jh. n. Chr. verlassen und  in den Folgejahren zerstört. Im 5. Jh. n. Chr. verlor es seine ursprünglichen Formen und wurde für die Begräbnisse der Ephtalite verwendet.
Dieser buddhistische Komplex enthielt das eigentliche Kloster, die Stupa für Aufbewahrung der heiligen Reliquien und die verschiedenen Wirtschaftsräume. Im 3. Jh. wurde das eigentliche Kloster verlassen. Um die Stupa mit den heiligen Reliquien zu schützen, wurde es mit den rohen Lehmziegeln verkleidet.

Das Kloster von Fayas Tepa wurde mit zahlreicher Wandmalerei sehr reich dekoriert, in der die Skulpturen von Buddha und Bodhisattvas dargestellt waren.

Las últimas noticias

Las últimas noticias



Nuestros contactos

Заголовок на карте

O'zbekiston Ovozi ko'chasi, Тошкент, Узбекистан

La agencia de viajes «Olympic Tour Service» (Licencia # T-0338-14) es uno de los principales operadores turísticos que ofrece un amplio abanico de viajes tanto por Uzbekistán como por Asia Central.

c/ Uzbekistán Ovozi, edificio 2, habitación 1124
República de Uzbekistán
Tashkent, 100047
Tel/Fax: (99871) 120-63-00
Tel/Fax: (99871) 120-64-00
Email: info@ots.uz, info@olympictour.uz
Skype: S.Gulya

Si tiene alguna pregunta - aquí
nos puede dejar su mensaje:

Contacto Cerrar la ventana

Contactar

Rellene todos los campos, y le contestaremos pronto.