Die Republik Georgien

flag-geo

Die größten Städte: Kutaisi, Batumi, Rustawi, Sugdidi, Gori, Poti, Suchumi, Zchinwali
Staatsform: Präsidialrepublik
Fläche: 69,7 Tausend qkm
Bevölkerung: 5,72 Mio.
Währung: Lari (GEL, Code 981)
Internet-Domain: .ge
Telefonvorwahl: + 995 Zeitzone: + 4
Hauptstadt: Tiflis.

Geographie: Die Republik Georgien liegt im Südwesten von Europa und umfasst den mittleren, sowie den westlichen Teil vom Transkaukasien
Im Norden grenzt sie an Russland, im Osten an Aserbaidschan, im Süden an die Türkei und Armenien. Im Westen wird sie vom Schwarzen Meer umspült.

Klima: subtropisch im Westen, im Osten geht es vom subtropischen zum gemäßigten Klima über. Das Klima in Georgien ist für die ganzjährige Erholung und Kur günstig. Die Natur verwöhnt die Menschen durch verschwenderische Fülle von Obst und Gemüse, was besonders wichtig für die Übersiedler aus nördlichen Regionen und Gebieten mit ungünstiger Ökologie ist.
In Georgien gibt es 14 Schonreviere, 8 Nationalparks, 12 Naturschutzgebiete, 14 Naturdenkmäler und zwei geschützte Landschaften. Das erste Schutzgebiet in Georgien entstand 1912. Heute machen die Schutzgebiete bis 7% des Territoriums von Georgien (384 684ga). Etwa 75% der geschützten Zonen sind Waldgebiete.

Bevölkerung: 5,72 Mio. Die Anzahl der Georgier beträgt 70,1%, der Armenier – 8,1%, der Russen – 6,3%. Andere ethnischen Gruppen sind Aserbaidschaner, Osseten, Griechen, Kurden, Assyrer, Abchasen und andere.

Sprache: Georgisch. Für die Kommunikation mit Ausländern ist Englisch gebräuchlich, die Mehrheit der Bevölkerung versteht Russisch.
Religion: das orthodoxe Christentum (Georgien ist eines der ersten Länder, die das Christentum als Staatsreligion im Jahre 337 n. Chr. angenommen haben), äußerst tolerante Haltung anderen Religionen gegenüber, es gibt da Muslime, Katholiken und andere.

Währung: Lari. Der Banknotenumlauf ist in Stückelungen von 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Lari und in Goldmünzen im Wert von 500 und 1000 Lari. Weithin akzeptiert sind Dollars, vor allem in der Privatwirtschaft. In größeren Hotels und Supermärkten werden Kreditkarten VISA, Eurocard / Mastercard und Cirrus / Maestro in Zahlung angenommen, aber in privaten Geschäften, Hotels und in der Provinz werden sie praktisch nicht verwendet.

Wechselkurs: Die Banken sind in der Regel von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.
Visa: Visaerstellung für Georgien – detaillierte Information

Botschaft: Botschaft von Georgien – detaillierte Information.

Kaufhäuser: Öffnungszeiten – von 9.00 bis 19.00 Uhr, eine große Anzahl von Kaufhäusern und Supermärkten sind rund um die Uhr geöffnet. Messen und Märkte arbeiten ohne Ausgangstage.

Zollbestimmungen: Die Einfuhr von Devisen ist nicht beschränkt, die Einfuhr der Nationalwährung ist auf 25.000 Lari beschränkt. Die Ausfuhr von Devisen ist im Laufe des Jahres ab dem Datum der Einreise gestattet, die Ausfuhr der nationalen Währung ist in der Höhe von nicht mehr als 3000 Lari genehmigt. Verboten ist die Einfuhr von Waffen, Sprengstoff und Drogen, sowie der Literatur, die die bestehende Staatsordnung verleumdet und einige Arten von Video. Die Ausfuhr der Güter von historischem und kulturellem Wert ist untersagt.

Neben den anderen Regionen des Kaukasus gehört Georgien zu den Fundorten von antiken Denkmälern der menschlichen Zivilisation und gilt als Geburtsort vom Hüttenwesen. Der erste Bund von georgischen Stämmen, der später sich zum Staat Diaoha verwandelte, wird in den altertümlichen orientalischen Quellen vom Ende des II. Jahrtausends v. Chr. erwähnt.

Geographisch gesehen liegt Georgien am Scheidepunkt von zwei Kontinenten: Europa und Asien. Da verliefen wichtige Handelswege der Seidenstrasse, die Ost mit West, Nord mit Süd verbanden. Dieser Umstand trug wesentlich zur kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes bei.
Georgien ist ein einzigartiges Land, das über ein riesiges touristisches Potential verfügt: ausgedehnte Schwarzmeerküste, Berg -, Meer -, Balneologie- und Schlammkurorte, die Denkmäler der Kunst, der Archäologie, der Geschichte und der Architektur, von denen viele schlicht keine Analogen haben, sowie zahlreiche Naturdenkmäler. Und dies alles ist in einem kleinen Bereich konzentriert. Dieses kleine Land ist vom gastfreundlichen, urwüchsigen Volk bewohnt, das so alt ist, wie das Land selbst.

Beim Besuch von Georgien vergewissern Sie sich, wie mannigfaltig die georgische Küche, sowie georgische Weine sind, besteigen die schönsten Gipfel des Kaukasus, genießen die melodischen mehrstimmigen Lieder und Volkstänze, besuchen Museen und Ausstellungen der bildenden und der angewandten Kunst, bunte örtliche Basaren, Bäckereien, Schmieden, Schwefelbäder, Läden für Antike.

Für weitere Informationen: www.gruzya.info

Die neuesten Nachrichten

Die neuesten Nachrichten



Unsere Kontakte

Заголовок на карте

O'zbekiston Ovozi ko'chasi, Тошкент, Узбекистан

Немного описания на карте о предприятии...

O’zbekiston Ovozi Str., Haus 2, Zimmer 1124,
100047 Taschkent,
Republik Usbekistan

Tel/Fax: (99871) 120-63-00
Tel/Fax: (99871) 120-64-00

Email: info@ots.uz, info@olympictour.uz
Skype: S.Gulya

Wenn Sie Fragen haben -
schreiben Sie uns eine Nachricht:

Contact us Close the window

Bestellen Up

Füllen Sie alle Felder, und wir werden Sie wieder innerhalb von 5 Minuten anrufen.